Die Wirkung einer Ayurveda Massage

Die Medizin Ayurveda aus Indien ist eine ganzheitliche und uralte Medizin, welche verschiedene Massagen kennt. Nicht das Wohlfühlen steht im Mittelpunkt dieser Massage, sondern es geht um den Gesundheitseffekt. Eine Ganzkörpermassage wird oft mit den Händen ausgeführt und dies ist interessant für Übergewicht, Stoffwechselstörungen und Blockaden. Bei weiteren Varianten sollen die Gewebekanäle geöffnet werden, damit es eine entspannende und stärkende Wirkung gibt. Bei einer entspannenden, belebenden und kräftigenden Massage werden oft auch Ohren und Gesicht nicht ausgelassen. Verschiedene Kräuteröle werden genutzt, die einen vitalisierenden und lösenden Effekt haben sollen.

Was ist für die Ayurveda Massage zu beachten?

Wirkung einer Ayurveda Massage
Quelle: pixabay.com

Für die medizinischen Anwendungen werden die Ayurveda Massagen genutzt, da sie sich positiv auf die Gesundheit auswirken sollen. Natürlich kommt bei so einer Massage auch der Wohlfühleffekt nicht zu kurz. Es erfolgt eine individuelle Anpassung, damit die Massage kräftigend, belebend und entspannend ist. Dank der Behandlung wirkt die Massage dann für einen gesunden Geist und Körper. Die indische traditionelle Heilkunst ist sehr beliebt und es gibt verschiedene Massagen. Die Ayurveda Massage gehört zu den ältesten Massagetechniken überhaupt. Eine typgerechte Abstimmung ist wichtig, damit die Harmonie von Pitta, Kapha und Vata erreicht werden. Auch wenn die Massagen dann unterschiedlich ausgeführt werden, so wird jeder in der Regel dabei unterstützt, gesund zu leben.

Welche Wirkung ist zu erwarten?

Durch die Massagen sollen die Selbstheilungskräfte aktiviert werden, wodurch der ganze Organismus gestärkt wird. Der Schlaf soll verbessert werden und auch auf die Psyche soll es die positive Wirkung geben. Dies bewirkt eine liebevolle Stabilität, Kraft, Konzentration und Ausdauer. Es werden Seele, Geist und Körper entspannt und es soll den Verjüngungseffekt geben. Der Lymphfluss wird gesteigert, es gibt die Wirkung gegen Stress und Erschöpfung und es soll Agni angeregt werden. Die verbreitetste Technik ist die Ganzkörpermassage und dies ist eine Massage mit Öl. Duftendes und warmes Öl wird genutzt, welches mit Kräuterextrakten vermischt wurde. Das Öl wirkt auf der Haut und dringt tief in das Gewebe ein. Giftstoffe und Schlacken sollen gelöst und auch ausgeleitet werden. Es soll eine ganzheitliche Reinigung durch die Massage erzielt werden und deshalb die Ayurveda Massage auch gesundheitsfördernd.

Wichtige Informationen zu der Ayurveda Massage

Es gibt nicht nur die Ganzkörpermassage, sondern auch die Rückenmassage, Fußmassage, Gesichts- und Dekolletee Massage, die Kopfmassage, eine Trockenmassage und die Vitalpunkmassage. Jede der Massagen soll helfen für schöne Haut, Entspannung, Entgiftung und Reinigung. Ursprung hat die Heilkunst in Sri Lanka, Nepal und Indien. Beliebt sind die Massagen besonders für Wellness-Anwendungen, wo für richtige Tiefenentspannung gesorgt wird.

Die Wirkung einer Wellness Massage

Bei einer Wellness Massage können Sie nicht nur Ihren Geist und Körper entspannen, vielmehr erfolg die Stimulation von Ihrem Gewebe. Unter der Begrifflichkeit Wellness Massage fallen unterschiedliche Massagen, welche keinen therapeutischen Zweck dienen. Das primäre Ziel einer Wellness Massage ist, dass Ihr Wohlbefinden steigt. Diese Art der Massage wird nicht bei kranken Patienten durchgeführt. In der Regel werden ätherische Öle verwendet, welche Ihnen dabei helfen zu entspannen.

Linderung von Beschwerden

Wirkung einer Wellness Massage
Quelle: pixabay.com

Eine Wellness Massage wird nicht eingesetzt, um Krankheiten zu heilen. Die Wirkung dieser Massagen haben eher die Wirkung, dass die Menschen eine Linderung nach der Anwendung verspüren. Eine Wellness Massage kann beispielsweise eingesetzt werden, um Verspannungen und leichte Beschwerden zu behandeln. Eine solche Anwendung kann zur Prävention eingesetzt werden, um Muskelverspannungen in Zukunft zu verhindern. Ihre Muskulatur fühlt sich angespannt, aber Sie sind gesund? Dann ist eine Wellness Massage die richtige Option für Sie.

Eine solche Prozedur hilft Ihnen dabei, dass Ihre Muskulatur enspannt. Dabei ist es egal ob Ihr Nacken verspannt ist oder Sie leichte Rückenschmerzen haben. Die Verkrampfung und Verhärtung von einzelnen Muskelpartien wird vorgebeugt. Dies ist besonders dann sinnvoll, wenn Ihr Körper oder Ihr Geist sich im Dauerstress befinden. Eine solche Stresssituation kann beispielsweise durch ungünstige Haltungen, einen Bewegungsmangel oder psychische Belastungen ausgelöst werden.

Vom Alltag abschalten mithilfe einer Aromamassage

In der heutigen Zeit leiden die Menschen unter einem Zeitmangel im Alltag. Der Druck und Stress von der Arbeit sind tägliche Begleiter der meisten Menschen. Eine Anwendung von Aromaölen ist eine beliebte Wellness Massage. Hierbei erfolgt die Kombination von unterschiedlichen Massagtechniken mit Aromaölen. Hierbei steht Ihr Wohlbefinden und Ihre Entspannung im Vordergrund. Sie können zwischen einer Ganzkörpermassage oder einer Teilkörpermassage wählen.

Wellness Massagen sind vor allem im Rückenbereich beliebt. Neben der Massage sorgen die aromatischen Düfte, dass die Verspannungen sich aufgelockert werden. Durch die ätherischen Öle wird auch Ihr Geist befreit und Sie können vom Alltag abschalten. Eine weitere Besonderheit von Wellness Massagen ist, dass diese mit sanfte Griffe und Bewegungen durchgeführt wird. Diese Vorgehensweise hilft Ihnen dabei sich während der Massage zu entspannen. Sanftes Kneten und Streichen, hilft dabei Ihre Muskulatur zu dehnen uns zu lockern.

Die Wirkung einer Hot Stone Massage

Hierzulande wird die Hot-Stone-Massage auch Warmsteinmassage genannt. Ihren Ursprung hat diese Massageform jedoch im asiatischen, im amerikanischen und im pazifischen Raum. Dort wird sie schon seit Urzeiten angewendet. So gehen die Experten davon aus, dass die Behandlung mit erhitzten Steinen in sämtlichen Erdteilen unabhängig voneinander entwickelt worden ist. Im europäischen Raum weiß man die Hot-Stone-Massage immer mehr zu schätzen, denn die Urkraft der Steine hilft gegen allerlei Alltagsbeschwerden.

Bei einer Wärmebehandlung mit Steinen entspannen und Muskelverspannungen lösen

Wirkung einer Hot Stone Massage
Quelle: pixabay.com

Wenn Sie unter den sogenannten Zivilisationskrankheiten wie Stress, sich daraus resultierenden Muskelverspannungen und Schmerzen leiden, ist die Hot-Stone-Massage ideal für Sie. Sorgfältig von einem erfahrenen Masseur angewendet, ist sie dazu geeignet, den Stoffwechselprozess im Gewebe zu steigern und das Immunsystem zu aktivieren. Auch auf den Lymphfluss wirkt sich diese Massageform anregend aus.

Die Hot-Stone-Massage für Körper Geist und Seele

Bei der Hot-Stone-Massage wird Ihr Körper mit warmen und duftendes Massageöl eingerieben. Anschließend werden Ihnen die erhitzten Basaltsteine aufgelegt, die eine Temperatur von ca 60 Grad Celsius haben. Ein erfahrener Masseur Welt die Größe der Steine nach ihren Energiezentren auf Punkt so kann die Wärme hervorragend über den Blutkreislauf im Körper verteilt werden und von ihrem Körper besonders gut aufgenommen werden. Kalte Steine werden durch warme ersetzt.

Die eigentliche Hot-Stone-Massage beginnt mit sanften Streichbewegungen

Ein erfahrener Masseur massiert Sie, indem er sanfte Streichbwegungen, die in kreisende Bewegungen übergehen, Zwischendurch sorgt er durch punktuelles Drücken, dass sich bei Ihnen die entsprechenden Verspannungen oder auch Ihre inneren Blockaden auflösen, wenn die Hot-Stone-Massage zur Heilung Ihrer Seele und zu Ihrer mentalen Heilung angewendet werden soll.

Mit der Hot Stone-Vibrationsmassage werden hervorragende Ergebnisse erzielt

Patienten empfanden diese Massage Variante als sehr wohltuend und entspannend. Die heißen Steine verbleiben während der gesamten Massage auf Ihren Energiezentren. Der Masseur nimmt einen anderen Stein zur Hand und klopft mit diesem auf den Stein, der auf Ihrem entsprechenden Chakrapunkt liegt. Dadurch wird eine Vibration in Ihrem Körper erzeugt, die ein Wohlgefühl hervorrufen wird.

Wichtig ist, dass Sie sich ausschließlich einem erfahrenen Masseur anvertrauen, der Sie professionell und Ihren Beschwerden entsprechend massiert. Durch die falsche Anwendung von Massagetechniken ist die Hot-Stone-Massage im besten Fall wirkungslos.